Meldungen

Bild: Gruenkohlessen 2016
16.12.2016

Traditionelles weihnachtliches Grünkohl Essen

Traditionelles weihnachtliches Grünkohl Essen des SPD Ortsvereins Münster -West bei Henry auf der Sentruper Höhe. Mit vielen jungen Mitgliedern - allein 9 neu Eingetretenen, gehen wir mit Schwung ins neue Jahr! Herzlichen Dank an alle für die gute Zusammenarbeit, den wunderschönen Abend und die spannenden Diskussionen bis in die Nacht!
Mehr ...

Bild: Wurzelkinder
Doris Feldmann und Beate Kretzschmar mit Erzieherinnen Christiane Kawon und Svenja Heinen
14.12.2016

Die Gievenbecker Großtagespflegestelle „Wurzelkinder“

Die Gievenbecker Großtagespflegestelle „Wurzelkinder“ wird ab dem nächsten Kindergartenjahr in einen Naturkindergarten umgewandelt und verdoppelt damit ihre Anzahl an Betreuungsplätzen. „Dank des großartigen Engagements einer Elterninitiative wird sich die Gievenbecker KiTa-Landschaft erweitern“, freut sich SPD-Ratsfrau Doris Feldmann bei einem Ortstermin. Das naturnahe Konzept der neuen KiTa, die - wie bislang auch schon die Großtagespflegestelle - Räumlichkeiten und ein großzügiges Außengelände beim Haus Mariengrund nutzt, überzeugt auch Beate Kretzschmar, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung West: „Der große Garten und die umliegenden Wälder bieten Freiräume und ermöglichen vielfältige Erfahrungen – eine urige Blockhütte und die Raume im Haus Mariengrund die nötigen Rückzugsmöglichkeiten.“ „Unser besonderes Augenmerk liegt auf dem Erleben der Natur im Wechsel der Jahreszeiten“, erläutern die Erzieherinnen Christiane Kawon und Svenja Heinen ihren pädagogischen Ansatz. Mehr ...

Bild: Eritrea_Veranst
Martin Lohoff, Dr. Thomas Dirksen, Maria Buchwitz, Christoph Strässer und Jürgen Coße (v.l.n.r.) diskutierten die Menschenrechtslage im ostafrikanischen Eritrea
16.11.2016

Eritrea – Berichte aus Afrikas Fluchtland Nr. 1

Veranstaltung der Menschenrechtsinitiative
Was kann die Politik tun, um die vielfältigen Fluchtursachen zu bekämpfen? Die Frage treibt die SPD Münster seit Längerem um. Eritrea ist dabei das Land, aus dem die meisten Afrikaner*innen etwa vor Terror und Verfolgung fliehen müssen. Allein in den Nachbarstaaten Äthiopien und Sudan sind es mehr als 120.000 Geflüchtete. So stand es in der vergangenen Woche auch im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung der Menschenrechtsinitiative der SPD Münster. Mehr ...

Bild: Marquardt_VHS
Thomas Marquardt mit KursteilnehmerInnen
08.11.2016

Marquardt besucht VHS-Deutschkurs fiir Geflüchtete

Aus zusätzlichen für die Sprachförderung bereitgestellten Mitteln hat das Land NRW drei Sprachkurse für Asylsuchende und - bewerber an der VHS Münster finanziert. In diesen lernen die TeilnehmerInnen bis zum Erreichen des A1-Niveau die deutsche Sprache und oftmals auch zum ersten Mal das lateinische Alphabet. Thomas Marquardt, Mitglied des Landtags NRW für Münsters Norden, war bei der Übergabe der Teilnahmebescheinigungen dabei und nutzte die Gelegenheit für einen persönlichen Austausch mit jedem einzelnen Teilnehmer. Mehr ...

Bild: Beate Kretzschmar
Beate Kretschmar
28.10.2016

Antrag zum 3. Nahverkehrsplan der Stadt Münster

Wir haben zur Verbesserung des Nahverkehrsplans im Auenviertel einen Antrag an die Verwaltung gestellt.

Während einer Versammlung von Bürgerinnen und Bürgern im Vorfeld der Erarbeitung eines neuen Nahverkehrsplans wurde vielfach beklagt, dass das Auenviertel in puncto Nahverkehr der „abgehängte“ Bereich Gievenbecks sei. Die Linien 11 und 22 fuhren jeweils im 20-Minuten-Takt, der allerdings keinen echten 10-Minuten-Takt ergab, weil die 11 einen großen Umweg fuhr (34 Minuten vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium zum Bahnhof!) und weil sie in entgegengesetzter Fahrtrichtung das Auenviertel durchquerten. Außerdem blieben an Haltestellen der Linie 22 während der Stoßzeiten häufig Fahrgäste stehen, weil die Busse überfüllt waren. Die Stadtwerke versprachen Abhilfe Mehr ...

Bild: Svenja Schulze und Thomas Marquardt
Svenja Schulze und Thomas Marquardt vor dem Landtag NRW
01.06.2016

Landtagsabgeordnete Marquardt und Schulze: „Integrationsarbeit vor Ort wird mit ‚KommAn-NRW‘ deutlich gestärkt“

Die Kommunalen Integrationszentren in Nordrhein-Westfalen werden künftig eine noch stärkere Rolle bei der Koordinierung und Vernetzung der Integrationsarbeit in den Städten und Gemeinden übernehmen. Deshalb werden die aktuell 52 Zentren vom Integrationsministerium über das Programm „KommAn-NRW“ personell verstärkt.
Dazu erklären die beiden Münsteraner Landtagsabgeordneten Thomas Marquardt und Svenja Schulze: „Mit den Integrationszentren sind wir in NRW deutlich besser aufgestellt als andere Länder. Um die Arbeit weiter zu unterstützen, wird jede Einrichtung zusätzlich Geld für mindestens eine weitere Stelle und auch für Sachkosten erhalten. Münster kann insgesamt bis zu rund 116.000 Euro beantragen.“ Mehr ...

Bild: Mosaikschule_Erweiterung
Ratsfrau Doris Feldmann und die Fraktionsvorsitzende der BV West Beate Kretzschmar
31.05.2016

SPD erfreut über Erweiterungspläne

„Es ist gut, dass die Stadt Münster die Raumsituation an der Mosaikschule endlich genauer in den Blick nimmt“, freut sich Beate Kretzschmar, SPD- Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung West. Seit Jahren setzt sich die SPD für den bedarfsgerechten Ausbau der Mosaikschule – und hier insbesondere des Ganztagsangebotes - ein. „Es ist mehr als unbefriedigend, dass Eltern aufgrund fehlender Ganztagsplätze abgewiesen werden mussten und Kindern kein separater Essensraum zur Verfügung steht“, stellt SPD-Ratsfrau Doris Feldmann fest. „Kinder, die die offene Ganztagsgrundschule (OGS) besuchen, verbringen den Großteil des Tages hier – da ist ein qualitativ hochwertiges Angebot mit entsprechenden Räumlichkeiten unerlässlich." Mehr ...

Bild: Flüchtlinge_Oxford_Kaserne
Vertreter der SPD Münster West mit der Leiterin der Einrichtung
30.05.2016

SPD Münster West besucht städtische Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in der Oxford-Kaserne

Vor Ort machten sich Vertreterinnen der SPD West einen Eindruck von der Arbeit in der städtischen Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Oxford-Kaserne. Maria Buchwitz, Vorsitzende des SPD Ortsvereins Münster West, Gabi Rauterberg, Beate Kretzschmar und Doris Feldmann wurden von der Sozialarbeiterin Mariele Piel durch die Einrichtung geführt. Das Konzept der zentralen Einrichtung für Flüchtlinge ergänzt in Münster das bewährte Konzept der dezentralen Unterbringung. Ziel ist es, das Aufnahmeverfahren zu optimieren, eine angemessene Ankunft für geflüchtete Menschen sicherzustellen und Hilfe und Beratung für neu ankommende Flüchtlinge zu bündeln. Mehr ...

Bild: Wunderkasten
Die Fraktion der SPD und der Grünen der BV West zusammen mit Doris Feldmann, Ratsfrau im Wunderkasten
05.05.2016

SPD-Fraktion begeistert von neuen Räumen der Gievenbecker Buchhandlung

Die SPD-Fraktion der Bezirksvertretung Münster-West hat das neue Ladenlokal „Der Wunderkasten“ besichtigt und dort auch ihre Fraktionssitzung abgehalten. Inhaberin Kirsten Lambeck berichtete, dass seit dem Umzug in die neuen, größeren Räumlichkeiten am Rüschhausweg das Interesse der Kunden enorm zugenommen habe und auch die Umsätze kräftig gestiegen seien: „Und darauf sind wir mächtig stolz angesichts insgesamt sinkender Umsätze im Buchhandel.“ Mehr ...

Bild: Flüchtlinge_w
Mitglieder der Ortsvereine Münster-West und Albachten mit der Beigeordneten Cornelia Wilken
20.02.2016

SPD – Ortsvereine Münster-West und Albachten im Gespräch mit Cornelia Wilkens

Informationen aus erster Hand zur Situation der Geflüchteten in Münster, insbesondere in Gievenbeck, verschafften sich die Mitglieder der SPD-Ortsvereine Münster-West und Albachten. Maria Buchwitz, Vorsitzende des Ortsvereins Münster-West, konnte in der letzten Mitgliederversammlung Cornelia Wilkens, Dezernentin für Soziales, Integration, Kultur und Sport, willkommen heißen.
Nach Auskunft von Wilkens leben zurzeit ca. 4 500 Flüchtlingen in Münster in verschiedenen Einrichtungen. Der Stadtteil Gievenbeck ist besonders betroffen, da neben den Einrichtungen zur mittelfristigen Unterbringung wie z. B. in der Gronowskistraße auch Landesnotunterkünfte in der ehemaligen Wartburg-Hauptschule und Oxford-Kaserne sowie die Erstaufnahmeeinrichtung der Stadt Münster untergebracht sind. Mehr ...

Termine

23.01.2017 18.00h
Unterbezirks-Parteitag in Münster

Wir möchten mit dir vor dem Landesparteitag im Februar 2017 diskutieren, mit welchen zentralen Argumenten wir die Wahl gewinnen werden und laden dich herzlich zu unserem Parteitag ein.

Anmeldung unter http://spd-muenster.de/anmeldung/


Mehr Infos...

25.01.2017 19:30h
Offene Ortsvereinssitzung

Offene Ortsvereinssitzung. Alle Mitglieder und solche, die Interesse an Kommunalpolitik haben, sind herzlich eingeladen.
Mehr Infos...

01.02.2017 18.00h
Neujahrsempfang der SPD

Anmeldung unter http://spd-muenster.de/anmeldung/
Mehr Infos...

Alle Termine...

Der SPD Ortsverein bei Facebook

Der SPD Ortsverein bei Facebook
https://www.facebook.com/spdmuensterwest

Homepage unsers Landtagsabgeordneten Thomas Marquardt

Menschenrechtsinitiative
der SPD Münster